Eversfrank geht mit Xeikon neue Wege im Kundendialog

Eede, Niederlande. Allen Online-Werbekanälen zum Trotz: Druck lebt und legt wieder zu. Das ist das positive Fazit, das die Eversfrank Gruppe, einer der führenden Mediendienstleister in Deutschland, nach ihrem Einstieg in den Digitaldruck zieht. Am Standort Eversfrank Preetz bei Kiel betreibt sie zwei Xeikon Digitaldruckanlagen der Maschinentypen 9800 und 8600 und hat schon jetzt Bedarf nach weiteren Digitaldruckkapazitäten.

So gut läuft das Geschäft mit der Kombination aus Digitaldruck und Rollenoffsetdruck bei der Produktion von Katalogen, Magazinen, Mailings und anderen Akzidenzen.

„Der Trend geht zurück zu bedruckten Werbebotschaften im Briefkasten. Sie entfalten eine intensivere Wirkung als Werbebotschaften in den Wisch- und-Weg- Medien. Print is back, jedoch nicht wie zu Gutenbergs Zeiten, sondern unter neuen Bedingungen: Die Botschaften kommen zielgenau one-to- one zur richtigen Zeit an die richtigen Leute,“ sagt Gerhard Märtterer, Leiter One-to- One-Marketing- Services der Eversfrank Gruppe. Während die Innenteile eines Magazins oder eines Katalogs klassisch im Rollenoffset gedruckt werden, sind die vier Umschlagseiten dem Digitaldruck vorbehalten. So können sie im hohen Grad personalisiert und individualisiert auf den jeweiligen Adressaten zugeschnitten werden.

Klare Entscheidung für den Tonerdruck

Einer der Hauptgründe, warum sich Eversfrank für das Tonerverfahren von Xeikon entscheiden hat, ist die offsetähnliche Druckqualität, die Highspeed-Inkjetdruckanlagen derzeit noch nicht erreichen: „In Sachen Farbkonstanz und Farbsättigung erfüllen die Xeikon-Anlagen unsere Ansprüche. Ein zusätzliches Alleinstellungsmerkmal von Xeikon ist für uns die Möglichkeit, auf gestrichenen Standardpapieren ohne Vorbehandlung zu drucken,“ berichtet Joachim Glowalla, Geschäftsführer Eversfrank Preetz. Und nicht zuletzt nimmt der Umweltaspekt bei Eversfrank einen hohen Stellenwert ein. Als eine der umweltfreundlichsten Druckereien in Deutschland – man arbeitet zu einhundert Prozent mit Naturstrom und Evers-ReForest hat in Schleswig-Holstein bereits mehr als 200.000 Bäume angepflanzt – muss auch das Equipment im Drucksaal der Nachhaltigkeit verpflichtet sein. Xeikon kommt dieser Forderung mit der Deinkbarkeit der Druckfarben nach.

Ein typisches Beispiel für die One-to- One Druckkommunikation ist die Produktion von individualisierten Zeitschriften. Eines der großen deutschen Automagazine wird mit personalisierten Umschlagseiten an seine Abonnenten geschickt. Dabei geht es längst nicht nur um den Namen und die Adresse, sondern um eine gezielte Kundenansprache. Die Anzeige eines Autoherstellers lädt den Leser zur Probefahrt in die drei für ihn am nächsten gelegenen Autohäuser ein. Und eine Landkarte zeigt ihm deren genaue Lage an. Ferner ist es möglich, den Lesern je nach Wohnort und Habitus unterschiedliche Fahrzeugmodelle anzubieten.

Oder das Beispiel eines Reiseveranstalters: Der Reisende erhält sein persönliches Reisebooklet mit allen wichtigen Daten zur Reise samt QR-Codes für Bahn und Flughafen. Möglich machen dies unter anderem CRM- Kundenprofile und von Eversfrank gehostete Web-to- Printportale mit branchengerecht zugeschnittenen Bestellformularen. Am folgenden Tag werden die Jobs bei Eversfrank Preetz auf den Xeikon- Digitaldruckanlagen gedruckt, dann nearline auf maßgeschneiderten Weiterverarbeitungsanlagen konfektioniert und versendet.

Dank Variable Data Printing (VDP) mit Xeikon bekommt jede Kundin und jeder Kunde genau denjenigen maßgeschneiderten Katalog, der wohl die passendsten Next Best Offers bietet. Das Motto: Druck hat mehr Relevanz und mehr Response.

Mehr Speed: Wunsch für die Zukunft

„Noch können wir damit leben, dass der Digitaldruck im Tempo bei weitem nicht an den Rollenoffset herankommt. Doch die Anfragen und Möglichkeiten, Druckakzidenzen zu individualisieren, schreiten voran. Wir blicken mit großer Erwartung auf die zur drupa 2016 angekündigte neue Trillium-Generation von Xeikon, die wesentlich schneller sein soll“, schließt Gerhard Märtterer ab.

www.eversfrank.com

www.xeikon.com 

Kommentar verfassen